DOSSIERS
Das Börsengeschehen verstehen und handeln © Hello bank!
© Hello bank!

Redaktion 27.11.2020

Das Börsengeschehen verstehen und handeln

„Wissen ist Macht”, sagt das Sprichwort. Den Arglosen wird jetzt „Nichts wissen macht auch nichts” einfallen. Ein, gerade in Geldfragen, kostspieliger Fehler.

INTERVIEW. Robert Ulm, CEO der Hello bank!, über die Volatilität an den Finanzmärkten, die Bedeutung von Finanzwissen und welchen Einfluss das 25-Jahr-Jubiläum der Hello bank! darauf hat.

medianet:
Die Aktienmärkte sind massiv in Bewegung geraten – wie hat sich das auf das Geschäft ausgewirkt?
Robert Ulm: Im Zuge der aktuellen Ereignisse verzeichnen wir einen deutlichen Anstieg bei Wertpapierdepot-Eröffnungen von Neukunden – vor allem auch Jüngere und Frauen entdecken Wertpapiere für den langfristigen Aufbau ihrer finanziellen Zukunft.

Zum einen wollen Kunden von der aktuellen Volatilität – und den niedrigen Einstiegskursen – an den Börsen profitieren. Zum anderen bemerken wir, dass die Menschen diese Zeit auch dazu nutzen, sich aktiv mit ihrer finanziellen Zukunft zu beschäftigen.


medianet:
Das bedeutet, die Hello bank! profitiert von der Krise?
Ulm: Vor allem profitieren unsere Kunden. Denn es geht darum, besonders in einem schwierigen Umfeld, die Chancen zu erkennen und die Risiken – des Handelns oder Nicht-Handelns – abzuwägen. Das Sparbuch hat keine Zukunft. Sparpläne, zum Beispiel mit börsengehandelten Fonds, sogenannte ETFs, sind da eine sinnvolle Alternative, gerade auch für Börsen-Einsteiger.

Turbulenzen an den Börsen, wie wir sie derzeit erleben, sind noch nie dagewesen. Aber: Emotionen sind keine guten Ratgeber. Es gilt, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren: Den langfristigen Vermögensaufbau und -erhalt. Und dabei hilft es, das Börsengeschehen zu verstehen. Die Hello bank! als Marktführer und Pionier im Online Brokerage unterstützt ihre ­Kunden dabei seit 25 Jahren.


medianet:
Apropos Marktführer im Online Brokerage: Was sind die neuesten Entwicklungen?
Ulm: Auch wenn die Zeiten für Anlageentscheidungen gerade nicht einfach sind – wir bemühen uns seit 25 Jahren und auch weiterhin, Entscheidungen über die finanzielle Vorsorge mit unserem Produkt-, Service- und Wissensangebot so einfach wie möglich zu machen. Wir setzen dabei auf den weiteren Ausbau der digitalen Möglichkeiten. Die Depot-Eröffnung kann vollkommen digital – also auch von zu Hause – durchgeführt werden. Auch Sparpläne kann man online eröffnen und ganz flexibel die Sparraten bei Bedarf anpassen. Die Hello bank! bietet mit rund 1.000 sparplanfähigen Produkten das flexibelste Sparplan-Angebot in Österreich.

Auf unserer Website findet man umfassende Finanzmarkt-Informationen, und Börsenkurse sind größtenteils in Echtzeit kostenlos abrufbar. So können Chancen an den Finanzmärkten zu jeder Zeit und an jedem Ort bequem genutzt werden.


medianet:
Ist im Online Brokerage noch Raum für Menschliches?
Ulm: Unsere rund 80.000 Kunden sind online-affine Menschen. Zusätzlich zu unseren digitalen Tools und Apps bieten wir aber auch die Möglichkeit, unsere Service- und Trading-Hotlines zu nutzen oder einen persönlichen Termin in einem unserer Kundencenter zu vereinbaren.

Und natürlich freuen wir uns, dass die Hello bank! als ‚Branchen-Champion 2020' (ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien) mit dem ersten Platz in der Kundenzufriedenheit unter den Online Brokern ausgezeichnet wurde.


medianet: Ein besonderes Anliegen der Hello bank! ist es, das Finanz- und Börsenfachwissen zu vermitteln …
Ulm: … ja, denn Wissen gehört in jedes Depot! Unter dem Motto ‚Börse ist, wo du bist' haben wir anlässlich unseres 25 Jahr-Jubiläums eine Finanzbildungs-Initiative gestartet und bieten ein wertvolles Wissensangebot für alle Interessierten, die sich aktiv mit ihrer finanziellen Zukunft befassen und das Börsengeschehen verstehen wollen.

medianet:
An wen richtet sich dieses Angebot?
Ulm: Unter hellobank.at finden Einsteiger ebenso wie Börsen-Profis viele wertvolle Impulse, Übersichten über Märkte und Kurse, Experten­meinungen und Podcasts von Börsen-Profis zu aktuellen Themen und noch vieles mehr. Und mit der Hello bank! Akademie bieten wir ein kostenloses Webinar-Angebot, das derzeit massiv ausgebaut wird.

Unser Ziel ist es, Österreichs größter Anbieter von kostenloser Ausbildung im Wertpapierbereich zu sein. Das neueste Lernangebot ist der Hello Börsen-Führerschein mit mehr als 100 Online-Lektionen. Wir wollen mit unserer Finanzbildungs-Initiative einen wertvollen Beitrag zum Vermögensaufbau der Österreicherinnen und Österreicher leisten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL