DOSSIERS
EditorialSchön, unabhängig zu sein!
Herausgeber Oliver Jonke[o.jonke@medianet.at] 27.11.2020

Editorial
Schön, unabhängig zu sein!

Liebe Leserinnen und Leser!
„Nicht reich muss man sein, sondern unabhängig.” Finden Sie nicht auch, dass der legendäre Börsen-Guru André Kostolany damit vollkommen recht hat? Allerdings stellt sich die Frage, ab welchem Vermögen man sich unabhängig fühlt bzw. ab wann man von Reichtum überhaupt sprechen kann. Aristoteles Onassis etwa fand: „Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld.” Auch Einkommen und Reichtum kann man nicht gleichsetzen. Nicht das Einkommen bestimmt, wer reich ist, sondern das Vermögen. Das weist Sarah Stanley Fallaw in ihrem Buch „The Next Millionaire Next Door: Enduring Strategies for Building Wealth” nach. Es klingt grundsätzlich ganz einfach: Im Wesentlichen ist das, was Sie mit Ihrem Einkommen machen, um Wohlstand aufzubauen, das, was Sie reich macht. Wenn Sie es dementsprechend schaffen, nicht automatisch mehr auszugeben, sobald Sie mehr verdienen (de facto also weniger ausgeben, als Sie haben), steht Ihnen genau das Geld zur Verfügung, mit dem Sie Ihr Vermögen aufbauen können. Natürlich geht das nicht einfach von heute auf morgen. Erfolgreiches Investieren benötigt Zeit.

Das macht Sie unabhängig

Ein Job mit einem hohen Einkommen kann gerade in Zeiten wie diesen rasch weg sein. Vermögen ist da beständiger, es schafft Sicherheit und Unabhängigkeit. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, eine aktive Rolle bei der Entwicklung Ihres Vermögens einzunehmen, bietet Online Brokerage den meisten Spielraum: So machen Sie Börsegeschäfte – egal wo Sie gerade sind. Zeitlich und örtlich ungebunden zu sein, ist hier ein entscheidender Vorteil. Nutzen Sie die Freiheit, in genau jene Unternehmen zu investieren, die auch Ihren persönlichen Erwartungen entsprechen, z.B. in Unternehmen mit ausgeprägter Corporate Social Responsibility. Lernen Sie von den Besten – dieses Dossier entstand im Auftrag und unter Mitwirkung des führenden Online Brokerage-Anbieters Hello bank! und weiterer Kapitalmarktexperten.

„Geld allein macht nicht ­glücklich. Es gehören auch noch Aktien, ­Beteiligungen, Gold und Grund­stücke dazu.” (Danny Kaye)

Eine gewinnbringende Lektüre wünscht Ihnen Oliver Jonke

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL