DOSSIERS
Frischer Wind nicht nur für KMU © Ludwig Schedl

Gerald ­Fleischmann Der gebürtige Grazer und dreifache Familien­vater ist CEO der Volksbank.

© Ludwig Schedl

Gerald ­Fleischmann Der gebürtige Grazer und dreifache Familien­vater ist CEO der Volksbank.

Redaktion 19.05.2017

Frischer Wind nicht nur für KMU

Die Volksbank und ihre Kompetenzzentren stehen als Hausbank für Private und Unternehmen bereit.

Das Bankgeschäft hat sich während der letzten Jahre dramatisch geändert: Einerseits müssen Banken eine gewisse Größe haben, um die Kosten der Zukunftsinvestitionen und der Regulierung tragen zu können, andererseits muss man überschaubar bleiben, um schnell, flexibel und nah beim Kunden zu sein.

Viele Banken entscheiden sich dazu, immer größer zu werden, und verlieren dabei die Nähe zum Kunden. Andere Banken wollen unbedingt klein bleiben, können dann aber ihre Kunden beim Wachstum nicht begleiten und in manchen Bereichen kein Partner mehr sein.
Die Volksbanken sind durch gute Ratings von Moody’s und Fitch und aufgrund einer sehr guten Kernkapitalquote kapitalmarktfähig und können mit ihrer neuen Aufstellung alle Anforderungen als Hausbank für Private und Unternehmen optimal erfüllen. Die Struktur von ­Regionalbanken statt einer zentralen Großorganisation erlaubt weiterhin eine starke regionale Verankerung und Kundennähe. Die Entscheidungen fallen in der jeweiligen Region, durch Mitarbeiter, die die Bedürfnisse vor Ort gut kennen.
Wie zum Beispiel jene in Fragen der Wohnbaufinanzierung: Die ist ein besonderer Schwerpunkt der Volksbank – sowohl, was den privaten Wohnbau inklusive Renovierung als auch kommerzielle Finanzierungen von Zinshäusern, Bauherrenmodellen oder Genossenschaften betrifft.

Experten vor Ort

Um mit Fachwissen ganz nah bei den Kunden zu sein, machen wir aus der Mehrheit der Filialen Kompetenzzentren; vor Ort wird es einen Wohnbauexperten geben. Wohnbaufinanzierung ist naturgemäß Vertrauens­sache, sie bedarf einer sorgsamen Planung, die sämtliche Aspekte wie zum Beispiel Zinsänderungen, Versicherungen und auch Förderungsmöglichkeiten berücksichtigt. Viele Faktoren, von der optimalen Laufzeit bis zur Fixzinsvereinbarung, sind nur in einem Gespräch mit dem Volksbank-Experten zu klären. Und den finden Sie dann praktisch gleich um die Ecke.

Starke Partnerschaft

Die Volksbank hat genügend Eigenkapital und Liquidität, um eine Vielzahl von Projekten zu stemmen. Wir sind stark bei Projekt-, Immobilen- und Tourismusfinanzierungen engagiert und wollen den KMU aktiv Neukredite aus der KMU-Milliarde anbieten.

Gute Fixzinsangebote sind besonders wichtig, denn das Zinsentief wird nicht ewig andauern. Und so switchen wir auch bei Bestandskunden variable auf fixe Zinsen. Denn wenn die Zinsen wieder steigen, dann wollen wir unsere Kunden risikotechnisch auf alle Fälle auf der sicheren Seite und gut abgesichert wissen. Ganz im Sinne einer starken und für alle gewinnbringenden Partnerschaft.


Herzlichst
Ihr
Gerald Fleischmann

Generaldirektor Volksbank Wien

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema