FINANCENET
Auf allen Kanälen © Panthermedia.net/Antonio Guillen Fernández

Persönliche Finanzberatung ist gut und wird es auch weiter geben, dank Digitalisierung in mannigfaltiger Art und Weise.

© Panthermedia.net/Antonio Guillen Fernández

Persönliche Finanzberatung ist gut und wird es auch weiter geben, dank Digitalisierung in mannigfaltiger Art und Weise.

Helga Krémer 20.04.2018

Auf allen Kanälen

Finanzdienstleister erwarten von der Digitalisierung positive ­Impulse und Chancen – besonders als Omni-Channel-Ansatz.

••• Von Helga Krémer

WIEN. Swiss Life Select bat rund 300 ihrer Financial Planner in ganz Österreich um ihre Einschätzung bezüglich Digitalisierung und Nachfrage nach Finanzprodukten. Mehr als die Hälfte der Befragten rechnet allgemein mit starken Auswirkungen durch die Digitalisierung, besonders im Marketing. Im Informationstransfer sehen 60% das größte Potenzial, könne dies doch passgenau für die Situation des Kunden zugeschnitten werden. Über 81% der Berater haben in der Praxis die Erfahrung gemacht, dass Kunden unter 30 Jahren unterschiedliche Kanäle am Weg zum Produktabschluss fordern, Stichwort Omni-Channel-Ansatz.

Veranlagung vor Vorsorge

Besonders stark nachgefragt würde, so die Financial Planner, der Bereich Veranlagung. Für knapp 80% stehen Konzepte zum langfristigen Vermögensaufbau im Vordergrund des Kundeninteresses, gefolgt von Vorsorgelösungen (59%).

Diesen Trend bestätigt auch die Jahresbilanz von Swiss Life Select Österreich: Im gesamten Produktangebot des Unternehmens hat vor allem der Sparte „Veranlagung” mit über 26% an der Gesamtproduktion gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 39% erreicht.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema