FINANCENET
Bawag Group legt zu © Bawag/Robert Staudinger
© Bawag/Robert Staudinger

Redaktion 08.11.2019

Bawag Group legt zu

WIEN. Die Bawag Group erzielte in den ersten drei Quartalen 2019 ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von 451 Mio. € und einen Nettogewinn von 343 Mio. €, was einer Steigerung von jeweils 5% gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres entspricht.

Der Anstieg war in erster Linie auf höhere operative Erträge zurückzuführen. Die Bank erzielte einen Return on Tangible Common Equity von 14,2%, eine Cost/Income Ratio von 42,7% und eine CET1-Quote von 15,7%.
„Wir sind auf Kurs, all unsere Ziele für das Jahr 2019 zu erreichen, und wir passen uns weiterhin an die sich verändernden Rahmenbedingungen an”, sagt Chief Executive Officer Anas Abuzaakouk. Die Fundamentaldaten der Bank bleiben stark, so der Bawag-CEO. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL