FINANCENET
beatvest startet jetzt © beatvest

Die beatvest-Gründerinnen Sophie Thurner (l.) und Julia Kruslin.

© beatvest

Die beatvest-Gründerinnen Sophie Thurner (l.) und Julia Kruslin.

Redaktion 04.02.2022

beatvest startet jetzt

WIEN / KLAGENFURT / MÜNCHEN. „Einfach, sicher und langfristig investieren”, verspricht beatvest, eine anfängerfreundliche Investment-Plattform für Börsenneulinge der Gründerinnen Sophie Thurner (30) und ­Julia Kruslin (27).

Auf Basis von „on-the-go”-Kursen und dem damit erworbenen Wissen erstellt eine KI dem Kunden ein individualisiertes Depot für den langfristigen Vermögensaufbau. Kunden können somit leichter entscheiden, in welche Branchen sie investieren möchten. Die Idee begeisterte auch den Gründer von N26, Max Tayenthal, der sich an dem Fintech beteiligt. Geplanter Start der App ist Mitte 2022. (rk)


Mehr Infos finden Sie unter:
www.beatvest.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL