FINANCENET
Beste Prozente © VBV

Gernot Heschl (CEO der VBV-Pensionskasse), Günther Schiendl (Mitglied des Vorstands der VBV-Pensionskasse).

© VBV

Gernot Heschl (CEO der VBV-Pensionskasse), Günther Schiendl (Mitglied des Vorstands der VBV-Pensionskasse).

reinhard krémer 02.02.2018

Beste Prozente

VBV-Pensionskasse mit 7,4 Prozent Performance – internationale Auszeichnung für VBV-Managerin.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Die VBV-Pensionskasse konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Performance von insgesamt plus 7,4% (beste VRG: 9,9% – somit die beste der Branche) erzielen und erreichte ein Ergebnis deutlich über dem Marktschnitt.

Im langfristigen Durchschnitt kann die VBV von 2009 bis 2017 auf eine ebenfalls sehr gute Performance von 5,1% verweisen. Zudem konnte die Pensionskasse die Zahl ihrer Endkunden (Berechtigten) auf rund 312.000 steigern.

1,5 Mrd. Euro ausbezahlt

Beim verwalteten Vermögen legte die VBV-Pensionskasse im Vorjahr auf 6,95 Mrd. € zu. Seit 2009 hat die VBV-Pensionskasse 1,5 Mrd. € an Pensionen ausbezahlt.

Mit einer sehr erfolgreichen Anlagestrategie, insbesondere bei Anleihen (rund 50% des Vermögens), und mit einer Aktienquote von über 40% konnte die VBV 2017 die Top-Performance von 7,4% erzielen.
Dabei setzt der Marktführer auch verstärkt auf den österreichischen Markt. Bereits rund 16% des verwalteten Vermögens werden in die österreichische Wirtschaft investiert
„Mit dem Wachstum sind wir sehr zufrieden. Außerdem konnten wir 2017 die EVN-Pensionskasse AG kaufen und nahtlos integrieren”, freut sich Gernot Heschl, Vorstandsvorsitzender der VBV-Pensionskasse.

Top-Ranking erzielt

„Wir setzen seit Jahren auf die Strategie ‚Ertrag mit Verantwortung'. In diesem Zusammenhang achten wir neben ökonomischen Aspekten bei unserer Veranlagung auch besonders auf den Standort Österreich und auf die Nachhaltigkeit unserer Veranlagungsentscheidungen. Dieses Nachhaltigkeits-Engagement ist Teil der langfristigen Strategie des Unternehmens, Standards im Bereich Umwelt, Soziales und Governance (ESG) zu verbessern”, erklärt Günther ­Schiendl, für Veranlagung zuständiges Mitglied des Vorstands der VBV-Pensionskasse.

Pension Personality of the Year

Im Rahmen des „Institutional Investor Swiss, German & Aus­trian Summit” wurde vor Kurzem Michaela Attermeyer, CPM, zur „Pension Personality of the Year” der D-A-CH-Region gekürt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL