FINANCENET
Bewegungen im Zinsmarkt © Hinterramskogler
© Hinterramskogler

Redaktion 11.05.2018

Bewegungen im Zinsmarkt

WIEN. 61% der Österreicher besitzen ihr eigenes Haus oder ihre eigene Wohnung. 39% leben in Miete, die Hälfte davon wünscht sich Eigentum. 20% haben Bau- oder Renovierungspläne für die eigenen vier Wände. Weniger als die Hälfte kann die Pläne aus eigenen Mitteln stemmen. Soweit eine Erste Bank-Umfrage.

„Unsere Experten schätzen den Fremdfinanzierungsbedarf für sanierungsbedürftige Privatimmobilien in den nächsten zehn Jahren auf knapp sechs Milliarden Euro”, so Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank Oesterreich. „Wer einen Kredit benötigt, sollte bald handeln. Wir gehen davon aus, dass spätestens 2019 wieder Bewegung in den Zinsmarkt kommt. Deshalb raten wir zu Fixzinsen.” (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL