FINANCENET
Börse ist fit für Dritten Markt © Wiener Börse

Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse, ist für den Dritten Markt bereit.

© Wiener Börse

Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse, ist für den Dritten Markt bereit.

Redaktion 29.06.2018

Börse ist fit für Dritten Markt

WIEN. Bis Jahresende hatte die Regierung die Wiedereröffnung des Dritten Marktes für österreichische Unternehmen in Aussicht gestellt. Infolgedessen bereitete die Wiener Börse zwei neue Marktsegmente vor: „direct market” und „direct market plus”. Jungunternehmen und österreichische KMU sollen damit eine Entwicklungsmöglichkeit am heimischen Kapitalmarkt bekommen. Mit diesem Angebot greife man den internationalen Trend zu direkten Listings auf, heißt es bei der Wiener Börse.

„Das kann für viele KMU ein erster Schritt in Richtung Wachstum und Kapitalaufnahme sein. Wir sind sehr froh, dass die neue Regierung ein positives Kapitalmarktklima schafft”, sagt Börse-CEO Christoph Boschan. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema