FINANCENET
Bosch setzt auf die VBV © VBV/Tanzer
© VBV/Tanzer

Redaktion 12.07.2019

Bosch setzt auf die VBV

WIEN. Die Robert Bosch AG hat eine betriebliche Altersvorsorge für ihre Mitarbeiter in Österreich eingeführt. Dabei setzt Bosch auf den Marktführer, die VBV-Pensionskasse. Besonders wichtig für Bosch ist es, damit ein noch attraktiverer Arbeitgeber für die qualitativ besten Mitarbeiter zu sein. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Bosch-Gruppe bei der betrieblichen Altersvorsorge für uns entschieden hat. Für uns als VBV-Pensionskasse ist das eine Fortsetzung unseres sehr erfolgreichen Wachstumskurses: In den letzten drei Jahren haben über 60% der Arbeitgeber, die ein neues Betriebspensionsmodell umgesetzt haben, die VBV als Partner gewählt”, sagt Gernot Heschl, Vorstandsvorsitzender der VBV-Pensionskasse. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL