FINANCENET
Coface bei Energie vorsichtiger
24.04.2015

Coface bei Energie vorsichtiger

Billiges Öl Branchenrisiko laut Kreditversicherer höher

Wien. Coface reagiert auf die fallenden Ölpreise und setzt den Energiesektor auf „mittleres Risiko”. Das Branchenrisiko hatte sich eigentlich in Nordamerika Ende 2014 deutlich verbessert. Drei Sektoren – Textil- und Bekleidungsindustrie, Transport und Chemie – wurden mit einem „niedrigen Risiko” eingestuft. Doch die Ausgabe von Schieferöl und Rohöl steigt weiter an, während sich die Preise seit dem Sommer 2014 halbiert haben, was wiederum das überschüssige Angebot über die Nachfrage reflektiert.

Das Dilemma

Die Lager werden voller, die Förderkosten für nicht-konventionelles Erdöl bleiben hoch (im Schnitt zwischen 50 und 70 USD pro Barrel), während die Investitionen fallen und die Auftragnehmer der Ölindustrie treffen.(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL