FINANCENET
Dickes Plus bei Prämien © Uniqa

Wolfgang Kindl

© Uniqa

Wolfgang Kindl

Redaktion 04.05.2018

Dickes Plus bei Prämien

WIEN. Ein dickes Plus brachte das Prämienwachstum von Uniqa International in CEE (Zentral- und Osteuropa): Um +14,9% stiegen die verrechneten Prämien (inklusive Sparanteil der fonds- und indexgebundenen Lebensversicherung) und erreichten im abgelaufenen Jahr 1.608,5 Mio. € Euro (2016: 1.399,9 Mio. €). Dies wirkte sich auch auf das operative Ergebnis positiv aus, es stieg um 39,5% auf 50,4 Mio. € (2016: 36,1 Mio. €).

„Wir rechnen in den kommenden Jahren mit einem Anstieg der Prämien in Zentral- und Osteuropa um durchschnittlich 5 bis 6 Prozent jährlich”, beschreibt Wolfgang Kindl, CEO von Uniqa International, den Ausblick für die kommenden Jahre. Denn die Märkte würden sich weiter vielversprechend entwickeln. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL