FINANCENET
Die Erholung geht weiter © EAM/Daniel Hinterramskogler

Erste AM Anlagechef (Chief Investment Officer) Gerold Permoser.

© EAM/Daniel Hinterramskogler

Erste AM Anlagechef (Chief Investment Officer) Gerold Permoser.

Redaktion 10.12.2021

Die Erholung geht weiter

WIEN. Erste Asset Management (Erste AM), die Kapitalanlagegesellschaft der Erste Group Bank AG, ist optimistisch, dass sich die Erholung der Wirtschaft in Folge der globalen Pandemie 2022 fortsetzt.

Zwar werde das globale Wachstum nicht mehr im selben Tempo wie heuer voranschreiten, aber mit rund fünf Prozent werde ein Wert prognostiziert, der deutlich über dem Potenzial liege, sagt Erste AMChief Investment Officer Gerold Permoser. 2022 werde die Erholung weitergehen und stark durch den privaten Sektor getragen, so Permoser. Die Konsumnachfrage werde hoch bleiben. Auch das Auffüllen der nach der Pandemie leeren Lager werde sich 2022 positiv auf die Nachfrage auswirken. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL