FINANCENET
Die harten Fakten © American Express

Weg vom Plastik Die neue Platin-Kreditkarte von American Express will auch ein nachhaltiges Zeichen setzen.

© American Express

Weg vom Plastik Die neue Platin-Kreditkarte von American Express will auch ein nachhaltiges Zeichen setzen.

Redaktion 21.05.2021

Die harten Fakten

American Express hat jetzt die neue Platinum Card aus Metall auf dem österreichischen Markt eingeführt.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Das Kreditkartenunternehmen American Express zeigt sich kreativ: Die neue Platinum Card bietet nicht nur umfangreiche Benefits – insbesondere für die Renaissance des Reisens – und modernste Sicherheitsstandards, sondern punktet mit ihrem außergewöhnlichen Material: Metall statt Plastik. „Individualität hat in unserer effizienzorientierten und schnelllebigen Zeit einen hohen Stellenwert – das war schon vor Corona so und wurde in den letzten Monaten umso deutlicher. Mit der neuen Platinum Card aus Metall wollen wir unseren Kundinnen und Kunden nicht nur exklusive Erlebnisse und persönlichen Service bieten, sondern durch das hochwertige Design und außergewöhnliche Material auch ein nachhaltiges Zeichen dafür setzen, wie kostbar individuelle Erfahrungen und Sicherheit sind”, so Anita Pruckner, Country Manager American Express Österreich.

Von der Masse abheben

Besonders umfangreich sind die Benefits für alle Reisefreudigen. So profitieren Karteninhaber vom persönlichen Amex-Reiseservice – das maßgeschneiderte Reisen bietet und bei vielen Hotel-, Flug- und Kreuzfahrten-Partnern Vorteile ermöglicht –, vom umfangreichen Versicherungspaket (inklusive Storno, Mietwagenvollkasko und Versicherung für Einkäufe) und erhalten per Priority-Pass Zugang zu mehr als 1.300 Airport-Lounges weltweit sowie zu den Fast Lanes am Flughafen Wien.

Jede Menge Schmankerl

Über das Amex-Hotelprogramm Fine Hotels + Resorts profitieren Platinum-Kunden in mehr als 1.100 exklusiven Unterkünften von besonderen Extras (z.B. Early Check-in bzw. Late Check-out, Zimmer-Upgrades oder kostenloses Frühstück) auf der ganzen Welt.

Für Sportbegeisterte sind sechs kostenfreie Green-Fees auf den schönsten Golfplätzen Österreichs inkludiert.
Und mit der Amex Experiences App erhalten Karteninhaber Zugang zu (virtuellen) Live-Events, Meet & Greets mit Künstlern oder Starköchen u.v.m.
Die neue Platinum Card ist auch sicherheitstechnisch State of the Art. Der Mitgliedsbetrag für die innovative Metallkarte bleibt mit 50 € unverändert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL