FINANCENET
Eheschließung geplant? © Volksbank Wien

Die Volksbank Wien wird als der neue Bankpartner der Post gehandelt.

© Volksbank Wien

Die Volksbank Wien wird als der neue Bankpartner der Post gehandelt.

Redaktion 06.04.2018

Eheschließung geplant?

WIEN. Nach der Scheidung von der Bawag PSK als Bankpartner ist die Österreichische Post auf der Suche nach Ersatz.

Nun könnte mit der Volksbank Wien AG ein neuer Partner vor den Altar treten, wie die Tageszeitung Der Standard berichtet. Angepeilt wird, laut der Zeitung gut informierten Kreisen zufolge, eine Beteiligung der Post; von rund 35% soll die Rede sein. Die Überlegungen sollen schon weit gediehen sein. Die Post will sich bis Mai für ihren neuen Partner entschieden haben, heißt es; die Volksbank hat ihre Hauptversammlung am 24. April. Das dürfte die Chancen der Austrian Anadi Bank, der man Appetit auf die Post-Stellen nachsagt, verschlechtern. Von der Volksbank Wien gab es auch für medianet keinen Kommentar dazu. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL