FINANCENET
Entrepreneur of the Year © EY/Point of View

Johannes Höhrhan, Industriellenvereinigung, Stefan Messar, Glorit, Erich Lehner, Program Partner EY (v.l.).

© EY/Point of View

Johannes Höhrhan, Industriellenvereinigung, Stefan Messar, Glorit, Erich Lehner, Program Partner EY (v.l.).

Redaktion 30.10.2020

Entrepreneur of the Year

Österreichs Top-Unternehmer wurden von der Prüfungs- und Beratungsorganisation EY in der Wiener Hofburg ausgezeichnet.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Die Prüfungs- und Beratungsorganisation EY vergab jetzt zum 15. Mal den EY Entrepreneur Of The Year Award in Österreich. Aufgrund der aktuellen Situation fand die Verleihung unter Einhaltung höchster Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in einem exklusiven Rahmen in Form eines „Winner Dinners” im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg statt. Der hochkarätige Unternehmerpreis wurde heuer von der Fachjury in vier Kategorien vergeben: „Industry & Technology”, „Handel & Dienstleistungen”, „Start-ups” und „Social Entrepreneur”.

Auch Sonderpreis vergeben

Zusätzlich vergab EY dieses Jahr den „Sonderpreis der Generationen”. Die Gewinner waren: Heinz und Birgit Reitbauer vom Restaurant Steirereck in der Kategorie Handel & Dienstleistungen – sie vertreten Österreich beim EY World Entrepreneur Of The Year Award 2021; Stefan Messar von Glorit in der Kategorie Industry & Technology; Christian Harwanegg und Christian Sascha Dennstedt von MacroArray Diagnostics in der Kategorie Start-ups; Markus Zeilinger von fair-finance ist Social Entrepreneur des Jahres.

Der „Sonderpreis der Generationen” wurde an die Unternehmerfamilie Greiner vergeben.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL