FINANCENET
Fit machen in Geldfragen © Studio Huger
© Studio Huger

Redaktion 31.01.2020

Fit machen in Geldfragen

WIEN. Je früher Kinder und Jugendliche ein Gefühl für Geld entwickeln, desto leichter fällt ihnen im Erwachsenenalter die finanzielle Lebensplanung. Der Österreichische Verband Financial Planners bietet mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wirtschaft und Forschung sowie des Instituts für Wirtschaftspädagogik an der WU Wien ab sofort Finanzbildung in Schulen an. Insgesamt 60 Experten wollen Kinder und Jugendliche altersgerecht an Geld-Themen heranführen und sind mit Ende Februar 2020 in acht Bundesländern (Burgenland ausgenommen; Anm.) einsatzbereit, sagt Otto Lucius, Gründer und Vorstandsbeauftragter für Finanzbildung des Österreichischen Verbandes Financial Planners. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL