FINANCENET
Förderprogramm erweitert © OeNB
© OeNB

Redaktion 28.01.2022

Förderprogramm erweitert

WIEN. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) hat das bisherige System an Basisfinanzierungen für österreichische Wirtschaftsforschungsinstitute im Rahmen eines neuen OeNB-Förderprogramms reformiert und schreibt die Subventionsverhältnisse für die Periode 2022–2024 neu aus. Dabei wird unabhängige Wirtschaftsforschung als öffentliches Gut verstanden und eine adäquate Anreizstruktur für heimische Wirtschaftsforschungsinstitute geschaffen. Die konkreten Zuteilungen sollen transparent und gemäß klar definierten Kriterien erfolgen und einer externen und unabhängigen Evaluierung durch internationale Fachgutachten unterliegen. Damit wird die Ad-personam-Projektförderung ergänzt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL