FINANCENET
Griechischer Neustart © Coface
© Coface

Redaktion 31.08.2018

Griechischer Neustart

WIEN. Der Ausstieg der Griechen aus dem europäischen Rettungsprogramm drängt die Frage auf, wo Coface die Hellenen sieht. „Es ist ein Neustart für Griechenlands Wirtschaft; die griechischen Unternehmen erwarten eine Wiederbelebung”, sagt Michael Tawrowsky, Country Manager Coface Österreich (Bild), zur aktuellen Situation. Griechenlands Wirtschaftsindikatoren stünden laut Coface auf Erholung: Zum ersten Mal seit 2008 wuchs das BIP in vier Quartalen.

Das Wachstum im Jahr 2017 erreichte 1,4%, angetrieben von Investitionen und einer dynamischen Auslandsnachfrage. Für 2018 prognostiziert Coface einen weiteren Anstieg von 2%, obwohl sich gleichzeitig die Eurozone leicht abschwäche. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL