FINANCENET
Grüne Erträge ins Depot © PantherMedia/Wavebreakmedia ltd.

Die deutsche clearvise ist auch in den Bereich Photovoltaik eingestiegen und hat bereits 36 MWp Erzeugungskapazität.

© PantherMedia/Wavebreakmedia ltd.

Die deutsche clearvise ist auch in den Bereich Photovoltaik eingestiegen und hat bereits 36 MWp Erzeugungskapazität.

Redaktion 24.09.2021

Grüne Erträge ins Depot

Nachhaltig investieren bringt auch gutes Geld – mit den richtigen Aktien können Sie Ihr Portfolio ordentlich auffetten.

MÜNSTER. Grüne Aktien lassen die Kasse klingeln. Die deutsche SMC Research setzt unter anderem auf clearvise, seit mehr als zehn Jahren ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio.

„Da die Auswirkungen der leicht reduzierten Schätzungen für 2021 durch Mehreinnahmen aus einem neu erworbenen Windpark – diese hatten wir etwas zu vorsichtig kalkuliert – und den Diskontierungseffekt kompensiert wurden, hat sich unser Kursziel in Höhe von 3,60 Euro je Aktie nicht verändert”, sagt Adam Jakubowski von SMC Research.

Da ist noch was drin

Zum Redaktionsschluss lag der clearvise-Kurs bei 2,30 €. Den SMC-Experten gefällt die Expansionsstrategie und der geglückte Einstieg in den Bereich Photovoltaik. Sie setzen die clearvise-Aktie auf „Buy”. Weiters im Visier der SMC-Experten: Die 2G Energy AG, die weltweit eine führende Position im Markt für Blockheizkraftwerke mittels Kraft-Wärme-Kopplung errungen hat. Nach moderatem Wachstum in diesem Jahr erwartet man ab 2022 von der 2G Energy AG eine deutliche Wachstumsbeschleunigung. Die Aktie wurde auf „Buy” hochgestuft; Kursziel 101 € (zuletzt 95 €). (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL