FINANCENET
In guten Händen © Wiener Städtische

Wiener Städtische-Generaldirektor Robert Lasshofer: Partner des Ratsvorsitzes.

© Wiener Städtische

Wiener Städtische-Generaldirektor Robert Lasshofer: Partner des Ratsvorsitzes.

Redaktion 29.06.2018

In guten Händen

WIEN. Österreich übernimmt übermorgen, am 1. Juli, zum dritten Mal nach 1998 und 2006 für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union.

Die Spitzen der EU besuchen Wien: Von Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel über EU-Ratspräsident Donald Tusk bis hin zu Frankreichs Präsident Emmanuel Macron – sie alle werden mit der Präsidentschafts-Kfz-Flotte während des österreichischen EU-Ratsvorsitzes chauffiert. „Wir freuen uns, dass wir offizieller Partner des österreichischen EU-Ratsvorsitzes sind und dass wir die Kfz-Flotte zum dritten Mal versichern”, sagt Wiener Städtische-General Robert Lasshofer. Auch die nötigen organisatorischen Details werden von der Versicherung erledigt. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL