FINANCENET
KI im Rechnungswesen © BMD / Gabor Boto

Markus Knasmüller leitet BMD mit 700 Mitarbeitern – Frauenanteil über 54%.

© BMD / Gabor Boto

Markus Knasmüller leitet BMD mit 700 Mitarbeitern – Frauenanteil über 54%.

Redaktion 29.04.2022

KI im Rechnungswesen

STEYR. Im Wirtschaftsjahr 2021/2022 generierte die international tätige BMD Systemhaus GesmbH ein hervorragendes Ergebnis.

„Der Umsatz des Unternehmens lag im Geschäftsjahr 2021/2022 bei über 73 Mio. Euro, was einen Anstieg von über zwölf Prozent gegenüber dem Wirtschaftsjahr 2019/2020 entspricht”, sagt Markus Knasmüller, Geschäftsführer von BMD. Insgesamt vertrauen derzeit über 30.000 Unternehmen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in A, CH, D, CZ, H, SK auf die Lösungen von BMD. „Der Künstlichen Intelligenz (KI; Anm.) wird im Rahmen der Digitalisierung von Institutionen und Unternehmen zurzeit das größte Transformationspotenzial zugeschrieben”, so Knasmüller. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL