FINANCENET
Merkur wächst © Dieselbe

Das Vorstands­team der Merkur Versicherung, Ingo Hofmann, Markus Zahrnhofer, Christian Kladiva (v.r.).

© Dieselbe

Das Vorstands­team der Merkur Versicherung, Ingo Hofmann, Markus Zahrnhofer, Christian Kladiva (v.r.).

Redaktion 10.06.2022

Merkur wächst

Zukunftsweichen sind gestellt: Die Merkur Versicherung steuerte auch im Jahr 2021 weiter auf Wachstumskurs.

GRAZ. Das Jahr 2021 war für die Grazer Merkur Versicherung ein Jahr der Chancen und der Zuversicht. Das Unternehmen wuchs 2021 mit einem Prämienplus von 3,7% stärker als der Markt, die abgegrenzten Prämien über alle Sparten steigen auf 561 Mio. €.

Der Gewinn vor Steuern (EGT) lag bei soliden 6,3 Mio. €. Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung: „2021 war für uns als Merkur ein Jahr der Chancen und nicht der Herausforderungen. Diesen Vorsatz haben wir als Team gefasst und gemeinsam erfolgreich umgesetzt. Wir haben mit der nötigen Zuversicht Dinge für möglich gehalten und Veränderungen angestoßen. Jeder für sich, wir alle als Teil einer Mannschaft. Das macht nachhaltigen Erfolg aus.” In der Krankenversicherung, der Kernsparte der Merkur Versicherung, setzt sich die positive Entwicklung des Vorjahres fort.

Wachstum über Markt

Die Prämien steigen hier über Marktniveau (+3,7%) um 4,76% auf 468,4 Mio. €. Damit baut die Grazer Unternehmensgruppe ihren Marktanteil auf 18,31% aus und bleibt weiterhin zweitgrößter privater Krankenversicherer in Österreich. In der Sparte Sachversicherung steigt das Prämienvolumen um 0,55% auf 21,4 Mio. €. Mit den Konzerntöchtern in Slowenien, Kroatien und Serbien erwirtschaftet die Merkur ein Prämienvolumen von 93,7 Mio. € und nähert sich in großen Schritten der 100 Mio. €-Marke. Slowenien wächst am stärksten: Die Prämieneinnahmen steigen um 4,4%.

Zukunftsperpektiven

Im Laufe des Jahres 2021 wurde eine modulare Produktwelt in der Krankenversicherung und in der Unfallversicherung präsentiert, die auf maßgeschneiderte Lösungen setzt.

Investitionen in die digitale Infrastruktur, ein optimierter Webauftritt sowie neue mobile Möglichkeiten sollen die Customer Journey weiter verbessern und für mehr Effizienz und ein verbessertes Kundenerlebnis sorgen. Zudem setzt die Merkur Versicherung mit mehr als 100 Neuanstellungen im abgelaufenen Jahr ein klares Statement als Arbeitgeber. Der nächste strategische Meilenstein auf dem Weg zur umfassenden Personenversicherung war die Übernahme der Nürnberger Versicherung. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL