FINANCENET
Nachhaltige Bank © bewusstessen21.at

Die Volksbank Wien setzt auf CO2-neutral produzierten Strom und startete die Aktion „bewusst essen”.

© bewusstessen21.at

Die Volksbank Wien setzt auf CO2-neutral produzierten Strom und startete die Aktion „bewusst essen”.

Redaktion 16.04.2021

Nachhaltige Bank

Die Volksbank Wien AG hat jetzt ihren bereits vierten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Nachhaltigkeit: Was einst ein Nischenthema war, ist heute in aller Munde. Für die Volksbank ist Nachhaltigkeit jedoch nicht nur ein populäres Schlagwort, sondern seit 150 Jahren gelebte Realität, so das Institut. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2020 bekennt sich die Volksbank Wien AG einmal mehr zu einer nachhaltigen Unternehmenskultur und skizziert, mit welcher Strategie sie Nachhaltigkeit künftig noch stärker im Kerngeschäft verankert, so Generaldirektor Gerald Fleischmann.

Das erklärte Ziel: „Wir möchten die regional nachhaltige Hausbank in Österreich sein”, sagt der Boss der Volksbank Wien. Der Nachhaltigkeitsbericht des Instituts wurde zum zweiten Mal in Folge in Übereinstimmung mit den Global Reporting Initiative (GRI)-Standards erstellt und ist zudem der jährliche Fortschrittsbericht gemäß dem UN Global Compact.

Strategieteam gebildet

Der Berichtszeitraum erstreckt sich vom 1.1.2020 bis zum 31.12.2020. In allen Verbund-Banken wurden Nachhaltigkeitsverantwortliche definiert, in allen Bereichen der Volksbank Wien AG Nachhaltigkeits-Botschafterinnen und -Botschafter ernannt sowie ein eigenes Strategieteam zum Thema Nachhaltigkeit gebildet.

Nachhaltig auf allen Ebenen

Der Ausdruck und das Kopieren von Papier wurde in der Volksbank-Zentrale im Vorjahr um 75% verringert; eingekauft wurde ausschließlich CO2-neutral produzierter Strom.

Aktuell setzt die Volksbank auch auf die Ende 2020 gestarteten Nachhaltigkeits-Initiative bewusstessen21. „Damit wollen wir das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln bei den Konsumentinnen und Konsumenten fördern”, so Fleischmann.

Fußabdruck-Rechner

Das Herzstück bildet ein Fußabdruck-Rechner auf der Website bewusstessen21.at. Damit können die Österreicher messen, wie nachhaltig ihr Lebensstil ist und mit welchen simplen Tricks sie ihren ökologischen Fußabdruck verbessern können. Für jede Teilnahme am Fußabdruckrechner spenden die Volksbanken zudem einen gewissen Betrag an die Sporthilfe in Österreich.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL