FINANCENET
Neue Online-Challenge © Erste Bank/Daniel Hinterramskogler

Philip List, Direktor des Erste Financial Life Park: „Das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen”.

© Erste Bank/Daniel Hinterramskogler

Philip List, Direktor des Erste Financial Life Park: „Das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen”.

Redaktion 09.10.2020

Neue Online-Challenge

Erste Financial Life Park launcht Challenge für Kinder und Jugendliche zum Schwerpunktthema „Entrepreneurship”.

WIEN. Wie man mit Kreativität und Einfühlungsvermögen die Welt ein Stück weit besser machen kann, sollen Kinder und Jugendliche mit der neuen Online Challenge des Erste Financial Life Park (FLiP) erlernen. Im Mittelpunkt der Challenge steht die Innovationsmethode des „Design Thinking”. Der Ansatz basiert auf der Annahme, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn viele unterschiedliche Menschen ihre Kreativität verbinden. Durch die Anwendung dieser Methode sollen Kinder und Jugendliche spielerisch Erfahrung im unternehmerischen Denken sammeln und lernen, selbst aktiv zu werden.


Teamwork lernen

Kinder und Jugendliche sind aufgefordert, in Kleingruppen gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und, darauf aufbauend, erste Prototypen zu basteln. So sollen sie nicht nur unternehmerisches Denken erlernen, sondern auch Spaß an der Zusammenarbeit im Team entwickeln. „Das Heft des Handelns selbst in die Hand zu nehmen, unternehmerisch zu denken und kreative Lösungen spielerisch im Team zu erarbeiten, all das wollen wir mit der neuen ‚Entrepreneurship Challenge' für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren unterstützen”, so Philip List, Direktor des Erste Financial Life Park. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL