FINANCENET
Politik belastet Eurozone © PantherMedia/Volha Kavalenkava
© PantherMedia/Volha Kavalenkava

Redaktion 13.07.2018

Politik belastet Eurozone

WIEN. Die Werte von Unternehmensumfragen in der ganzen Währungsunion haben sich seit Jahresbeginn abgeschwächt. Der Geschäftsklimaindex des deutschen ifo-Instituts scheint einen Tiefpunkt erreicht zu haben.

Das Economic Research Teams von Swiss Life Asset Managers erwartet im kommenden Monat eine Stabilisierung. Während sich die Kluft in der Industrietätigkeit zwischen den USA und Europa stark vergrößert hat, zeigt sich der Konsum in der Eurozone gleich robust. Die Konjunkturdynamik hat ein neues Stadium erreicht: weniger Wachstum, mehr Inflation. Man erwartet bis Jahresende einen etwas stärkeren Euro, dessen Wert primär wegen der Politik in Italien zu leiden hatte. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema