FINANCENET
Think outside the Box © Claudio Farkasch

Johannes Linhart, Geschäftsführer der Mittelstands-Allianz im Senat, erörtert die Vorteile der Finanzierungs-Toolbox.

© Claudio Farkasch

Johannes Linhart, Geschäftsführer der Mittelstands-Allianz im Senat, erörtert die Vorteile der Finanzierungs-Toolbox.

Reinhard Krémer 08.06.2018

Think outside the Box

Mittelstandsfinanzierung neu gedacht – Senat der Wirtschaft präsentiert die Finanzierungs-Toolbox.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Österreichs Wirtschaft lebt vom Mittelstand, der 64% der Umsätze erwirtschaftet und 68% aller Arbeitsplätze sichert. Anerkennung für diese Leistungen erhält der österreichische Mittelstand allerdings nur vor Wahlen, meint der Senat der Wirtschaft.

Die immer restriktivere Kreditpolitik der Banken macht den mittelständischen Unternehmen jedoch schwer zu schaffen, so der Senat der Wirtschaft. Somit müssen kreative Finanzierungslösungen gesucht werden.

Toolbox hilft beim Geld

„Mit der vom Senat entwickelten Finanzierungs-Toolbox gewähren wir Unternehmen die Möglichkeit, sich über vielfältige Finanzierungslösungen zu informieren und mit den dazu nötigen Experten zu vernetzen, um so eine optimale Lösung erarbeiten zu können”, sagt Johannes Linhart, Geschäftsführer der Mittelstands-Allianz im Senat.

Die Finanzierungs-Toolbox ist über die Senats-Homepage www.senat-der-wirtschaft.at abrufbar; enthalten sind wertvolle Tipps zu rechtlichen Fragen, wie man mit Risikokapital das Eigenkapital stärkt, der richtige Einsatz von Crowdinvesting, bilanzielle Möglichkeiten und die Erörterung von Nachfolge und Insolvenz.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL