FINANCENET
Top-Performer bilden MSCI China nach © APA/AFP/Wang Zhao

Mit China im Portfolio sind auch Technologiewerte abgedeckt.

© APA/AFP/Wang Zhao

Mit China im Portfolio sind auch Technologiewerte abgedeckt.

Redaktion 05.04.2019

Top-Performer bilden MSCI China nach

WIEN. „Für Investoren, die von den neuen Tech-Titanen der Welt profitieren möchten, ist China unvermeidlich geworden”, meint Chanchal Samadder, Head of Equity ETFs Lyxor Asset Management. Der MSCI China-Index ist seines Erachtens dafür am besten nutzbar.

Laut dem Kleiner Perkins Bericht „Internet Trend 2018” sind 9 der 20 weltweit führenden Internetunternehmen (nach Marktbewertung) in chinesischer Hand. Auf dem börsennotierten Markt haben chinesische Technologietitel eine doppelt so hohe Gewichtung wie die japanischen und europäischen Technologiesektoren gemeinsam. Die chinesischen Technologiewerte sind, basierend auf MSCI-Daten, sogar größer als Korea, Taiwan und Indien zusammen.
Der Experte schätzt ETFs auf den MSCI China A – börsengehandelte Indexfonds, die die Wertentwicklung des MSCI China A abbilden. Der Index besteht aus A-Aktien von großen und mittelgroßen Unternehmen mit Sitz in China. A-Aktien notieren an den Börsen von Shanghai und Shenzhen und werden in chinesischer Währung (Renminbi) gehandelt. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL