FINANCENET
Uniqa beschließt Verkauf © panthermedia.net/ginasanders
© panthermedia.net/ginasanders

Redaktion 13.01.2017

Uniqa beschließt Verkauf

WIEN. Die Uniqa Insurance Group AG veräußert ihre 29,63% mittelbar gehaltene Beteiligung an der Medial Beteiligungs-GmbH, die wiederum mit 38,29% an der Casinos Austria Aktiengesellschaft beteiligt ist, an die Came Holding GmbH, die mittelbar im Eigentum der tschechischen Sazka Group a.s. steht. Die Beteiligung von Uniqa an der Medial entspricht durchgerechnet einer rund 11,35%-Beteiligung an den Casinos Austria.

Mit Vorliegen aller notwendigen Genehmigungen und einem Closing werde bis längstens erstes Halbjahr 2018 gerechnet, heißt es bei der Uniqa. Außerdem erwarte der Versicherungskonzern aus der Veräußerung der Beteiligung beim Closing einen Veräußerungsgewinn von rund 47,6 Mio. €. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL