FINANCENET
VBV laut VKI am besten © VBV – Vorsorgekasse

Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender der VBV – Vorsorgekasse, ist mit seiner Betrieblichen wieder VKI-Testsieger.

© VBV – Vorsorgekasse

Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender der VBV – Vorsorgekasse, ist mit seiner Betrieblichen wieder VKI-Testsieger.

Redaktion 07.09.2018

VBV laut VKI am besten

Jedes Jahr rankt der Verein für Konsumenteninformation die betrieblichen Vorsorgekassen: Erneut auf Platz 1 die VBV.

••• Von Helga Krémer

WIEN. Alle Jahre wieder prüft die VKI-Zeitschrift Konsument alle österreichischen betrieblichen Vorsorgekassen in den Kategorien „Performance und Volatilität”, „Kosten”, „Nachhaltigkeit”, „Sicherheit/Garantie”, „Information und Transparenz” in einem Branchenranking.

Ein „Sehr gut” gab es wieder für den heimischen Marktführer, die VBV – Vorsorgekasse und damit erneut die Auszeichnung als Testsieger. Insgesamt erreichte die VBV 86,77 von 100 Punkten.

Weit vor den Mitbewerbern

„Wir konnten schon zum dritten Mal als Testsieger überzeugen und erreichten in den Kategorien ‚Nachhaltigkeit' und auch ‚Information & Transparenz' die volle Punktezahl”, freut sich Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender VBV – Vorsorgekasse. Mit 26,14 von 30 Punkten liegt der nachhaltige Finanzdienstleister vor allem in der Kategorie „Sicherheit/Garantie” weit vor den Mitbewerbern.

Auf Platz 2 sieht der VKI die fair-finance Vorsorgekasse (85,95/100) und auf Platz 3 die NÖ Vorsorgekasse (84,22/100). An die letzte Stelle wurde die Valida Plus AG (76,69/100) gereiht – bei „Performance und Volatilität” zwar ganz vorn, bei „Garantie/Sicherheit” aber abgeschlagen ganz hinten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL