FINANCENET
VIG investiert in Deep-Tech © Ian Ehm

Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der Vienna Insurance Group (VIG).

© Ian Ehm

Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der Vienna Insurance Group (VIG).

Redaktion 19.02.2021

VIG investiert in Deep-Tech

WIEN. Die Vienna Insurance Group beteiligt sich indirekt am Venture Capital Fonds IST cube (EuVeca) mit Sitz in Klosterneuburg, Niederösterreich. Im Fokus von IST cube steht die Frühfinanzierung von Start-ups mit Schwerpunkt auf Österreich, deren Innovationen auf wissenschaftlicher Basis aus den Bereichen Wissenschaft, Technik und Technologie beruhen. „Neben dem angestrebten kommerziellen Erfolg durch den frühen Einstieg in Venture Capital-Finanzierungen profitiert die VIG-Gruppe künftig durch einen Informationsvorsprung bei neuen Innovationen in versicherungsrelevanten Bereichen”, sagt VIG-CEO Elisabeth Stadler. Sie sieht die Investition auch als Wettbewerbsvorteil und Beitrag zur Standortsicherung. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL