HEALTH ECONOMY
Ärzte prämieren Philosophen © Ärztekammer Wien/Stefan Seelig

Die Wiener Ärztekammer zeichnet den Philosophen Robert Pfaller aus.

© Ärztekammer Wien/Stefan Seelig

Die Wiener Ärztekammer zeichnet den Philosophen Robert Pfaller aus.

Redaktion 23.10.2020

Ärzte prämieren Philosophen

WIEN. Robert Pfaller, einer der wichtigsten zeitgenössischen deutschsprachigen Philosophen und Denker, wurde mit dem Paul-Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer für Wien ausgezeichnet. Die Überreichung erfolgte – coronabedingt – unter Ausschluss des Publikums im Rahmen einer virtuellen Wiener Vorlesung, die via Facebook live aus dem RadioKulturhaus übertragen wurde, in Anwesenheit des Präsidenten der Ärztekammer für Wien, Thomas Szekeres, sowie der Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler. Internationale Beachtung fand Pfaller durch seine Studien über Interpassivität (2000); sie bezeichnet die Praxis, eigene Handlungen und Empfindungen an äußere Objekte, also Menschen oder Dinge, zu delegieren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL