HEALTH ECONOMY
Ärztepräsident ruft zum Plasmaspenden auf © APA/Herbert Neubauer

Ärztekammerpräsident Thomas ­Szekeres rät zur Plasmaspende.

© APA/Herbert Neubauer

Ärztekammerpräsident Thomas ­Szekeres rät zur Plasmaspende.

Redaktion 26.06.2020

Ärztepräsident ruft zum Plasmaspenden auf

WIEN. „Bitte spenden Sie Ihr Plasma”, sagte Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer (ÖÄK) am Montag, 22. Juni, bei einer Pressekonferenz in Wien. Wiedergenesene Covid-19-Patienten würden dringend für die Spende von Blutplasma gesucht; die darin enthaltenen Antikörper können an Erkrankte übertragen werden und so schwere Verläufe abmildern.

Genesene, die ihr Plasma spenden wollen, können sich telefonisch bei Plasmapherese-Instituten, den Medizinischen Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg oder beim Roten Kreuz melden.
Zu den Plasmaspenden wird seit Montag auch in TV-Spots aufgerufen. Genesene sollten zudem von den Behörden angeschrieben und um eine Spenden gebeten werden, forderte die Ärztekammer. Zumindest in Wien passiere das bereits, erläuterte Szekeres.
Auch die behandelnden Ärzte sollten Covid-19-Patienten über die Möglichkeit einer Plasmaspende informieren. Für eine Spende ist eine überstandene und durch einen Test nachgewiesene Covid-19-Erkrankung notwendig. (rüm)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL