HEALTH ECONOMY
Biontech am Weg zum Pharmakonzern © APA/AFP/Thomas Kienzle

Biontech vermarktet und produziert mit Pfizer Corona-Impfstoff.

© APA/AFP/Thomas Kienzle

Biontech vermarktet und produziert mit Pfizer Corona-Impfstoff.

Redaktion 29.01.2021

Biontech am Weg zum Pharmakonzern

MAINZ. Die Geldgeber von Biontech sehen das Biotechunternehmen auf dem Weg zu einem vollwertigen Pharmakonzern. „Wir gehen jetzt Schritt für Schritt unseren Weg zu einem eigenständigen, voll integrierten Pharmakonzern aus Deutschland”, sagte Investor Thomas Strüngmann dem Manager Magazin. Mit seinem Bruder hält er rund 50% an der Firma. Die Zwillinge Andreas und Thomas Strüngmann haben einst das Pharmaunternehmen Hexal gegründet und dann an Novartis verkauft.

Eigene Produkte

Biontech komme aus der Krebstherapie und diese werde auch der Hauptfokus der Firma bleiben. „Infektionskrankheiten spielen nach dem Erfolg gegen Corona aber auch eine große Rolle. Die mRNA-Technologie eignet sich für die unterschiedlichsten Indikationen”, sagte Strüngmann. Helmut Jeggle, der die Beteiligungsgesellschaft Athos der Strüngmanns leitet, ergänzte, Biontech wolle eigene Produkte entwickeln, produzieren und vermarkten. „Die Covid-Impfung kommerzialisieren wir als unser erstes Produkt etwa in Deutschland selbst.” (rüm/ag)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL