HEALTH ECONOMY
Digitalisierung soll die Kosten senken © PantherMedia/Andriy Popov

5G soll im Gesundheitssystem die Zusammenarbeit verbessern.

© PantherMedia/Andriy Popov

5G soll im Gesundheitssystem die Zusammenarbeit verbessern.

Redaktion 27.08.2021

Digitalisierung soll die Kosten senken

WIEN. Digitalisierung und 5G können nach Ansicht von Erich Manzer, Deputy CEO bei Huawei Austria, dem Gesundheitswesen helfen. Sie bringen Potenzial für ein effizientes und kostengünstiges Gesundheitsökosystem, das die Bedürfnisse von Patienten als auch von medizinischem Personal optimal erfüllt, betont er und verweist auf einer Studie von McKinsey, die zeigt, dass durch die Digitalisierung im österreichischen Gesundheitssystem bis zu 4,7 Md. € eingespart werden können.

Gerade 5G könne viele medizinische Herausforderungen der Gegenwart lösen, sagt Manzer. Qualitativ hochwertige 5G-Konnektivitätssysteme könnten die Zusammenarbeit zwischen medizinischen Fachkräften fördern. Zur Bekämpfung von Covid-19 hat Huawei etwa ein Ferndiagnosesystem errichtet, das 147 Krankenhäuser in 108 Bezirken und 18 Städten in China miteinander vernetzt. Das System unterstützt nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Fachleuten, sondern ermöglichte auch eine bessere Ressourcenzuweisung und bot Behandlungsberatung durch medizinisches Personal, schildert Manzer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL