HEALTH ECONOMY
Management-Deal © Strobl

Heinrich Schaller (Raiffeisenlandesbank OÖ), und Andreas Windischbauer (Herba Chemosan) gaben den Deal bekannt.

© Strobl

Heinrich Schaller (Raiffeisenlandesbank OÖ), und Andreas Windischbauer (Herba Chemosan) gaben den Deal bekannt.

Redaktion 14.01.2022

Management-Deal

Österreichs Nummer 1 im Pharmagroßhandel, die Herba Chemosan AG, wurde vom Management übernommen.

••• Von Martin Rümmele

WIEN. Überraschung im heimischen Pharmahandel: In der Branche, die zunehmend mit dünnen Margen und dem Druck der Industrie kämpft, kommt es zum Eigentümerwechsel bei der Nummer 1 am Markt: Eigentümer US-Konzern McKesson zieht sich aus Europa zurück und gibt die heimische Herba Chemosan AG ab. Das Unternehmen hält immerhin 45% Marktanteil in Österreich.

RLB OÖ als Partner

Konkret übernehmen die drei Vorstände Andreas Windischbauer, Andreas Janka und Maximilian von Künsberg Sarre, die zu je einem Drittel an der neuen Trifolia Management GmbH beteiligt sind, die Mehrheit an ihrem Unternehmen. Während die Vorstände 51% übernehmen, hält künftig die zur Raiffeisengruppe Oberösterreich gehörende Invest AG die restlichen 49%, teilte die RLB Oberösterreich mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die zuständigen Behörden müssen dem Deal noch zustimmen.

Die Herba Chemosan Gruppe hat rund 1.000 Beschäftigte und acht Standorte in Österreich (Wien, Linz, Salzburg, Rum bei Innsbruck, Dornbirn, Graz, Klagenfurt, Gallspach in Oberösterreich) sowie je einen in Tschechien und der Schweiz. Der Jahresumsatz beträgt rund 1,5 Mrd. €, davon 1,2 Mrd. mit der Herba Chemosan Apotheker-AG und 290 Mio. € mit Sanova Pharma. Die neuen Mehrheitseigentümer wollen die Unternehmen „noch stärker als umfassende vollversorgende Gesundheitsdienstleister positionieren”.

Freude bei Apothekern

„Wir freuen uns, gemeinsam mit der Invest AG durch die Rückholung kritischer Infrastruktur im Bereich der Medikamentenversorgung Geschichte zu schreiben”, sagt Andreas Windischbauer, Vorstandsvorsitzender der Herba Chemosan Gruppe. Mit der Invest AG der Raiffeisen Invest Private Equity Gruppe sei ein vertrauenswürdiger Partner gefunden worden, der sowohl eine intelligente Gesamtlösung zur Finanzierung, aber auch ein breites Netzwerk und umfassendes Know-how mitbringt. Die Apothekerkammer begrüßte in einer ersten Reaktion den Deal, der die Versorgung der Apotheken verbessere.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL