HEALTH ECONOMY
Neues Qualitätssiegel © Karin Lohberger Photography

Das Marktforschungsunternehmen Whitebox testete für Opticon Fachoptiker und Hörgeräteakustiker.

© Karin Lohberger Photography

Das Marktforschungsunternehmen Whitebox testete für Opticon Fachoptiker und Hörgeräteakustiker.

Redaktion 03.05.2019

Neues Qualitätssiegel

Das Netzwerk Opticon hat für Fachoptiker und Hörgeräteakustiker ein neues Qualitätssiegel entwickelt und baut das Service aus.

LINZ/WIEN. Mit der Entwicklung eines Qualitätssiegels für die Fachoptiker und Hörgeräteakustiker wurde für die Opticon-Mitgliedsbetriebe ein neuer Qualitätsanspruch geschaffen. Opticon ist Österreichs bedeutendste Organisation selbstständiger Optiker und Hörgeräteakustiker, die sich um eine interne und objektive Klassifizierung und Auszeichnung ihrer Betriebe bemüht. Insgesamt 88 Opticon-Mitglieder erhielten in der heuer durchgeführten Testreihe die Höchstnote. Kundenorientierung, fachliche Versiertheit und individuelle Beratung bei Seh- und Hörtests gaben den Ausschlag.

Whitebox als Partner

Das von Opticon und dem Linzer Marktforschungsunternehmen Whitebox geschaffene Qualitätssiegel liefert tiefe Einblicke in die Fachbetriebe. Ausschlaggebend für das positive Ergebnis der Tests waren Freundlichkeit der Mitarbeiter, der erste Eindruck beim Betreten des Geschäfts, fachliche Kompetenz und das hygienische Arbeiten sowie die hohe Weiterempfehlungsrate. Produkte, Angebote und Leistungen werden zunehmend austauschbar. Beim sensiblen Thema Seh- oder Hörtest exakt auf die Kundenbedürfnisse eingehen zu können, stand im Mittelpunkt, sagt Whitebox-Geschäftsführerin Daniela Höllerbauer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL