HEALTH ECONOMY
Neues Schlaflabor startet © Mag. Christoph ARCHET/AS Media
© Mag. Christoph ARCHET/AS Media

Redaktion 31.08.2018

Neues Schlaflabor startet

SALZBURG. Aufgrund von Stress, Übergewicht und mit steigendem Alter leiden immer mehr Menschen unter schweren Schlafstörungen. Auf eine klinische Überprüfung warten die Patienten mittlerweile in manchen Fällen bis zu sechs Monate. Ein neues Schlaflabor verdoppelt die verfügbare Kapazität nun in Salzburg. In der Privatklinik Salzburg (PKS), eine Einrichtung des internationalen Gesundheitsdienstleisters Vamed, hat ein neues Schlaflabor seinen Betrieb aufgenommen. Mit sechs Untersuchungsplätzen zur Diagnose und Therapie von Schlafstörungen ist die neue Einrichtung das größte Schlaflabor des Bundeslands Salzburg und stellt eine wesentliche Ergänzung der Gesundheitsversorgung dar. (iks)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL