HEALTH ECONOMY
Pharmariese sucht onkologische Projekte © MSD

MSD-Österreich-Chefin Ina Herzer will Onko-Fortbildung verbessern.

© MSD

MSD-Österreich-Chefin Ina Herzer will Onko-Fortbildung verbessern.

Redaktion 28.02.2020

Pharmariese sucht onkologische Projekte

WIEN. Das Pharmaunternehmen MSD hat im Vorjahr den „MSD Join4Care Award” ins Leben gerufen, der mit 30.000 € dotiert ist. Die Ausschreibung richtet sich an Angehörige des Gesundheitswesens und prämiert, anhand festgelegter Kriterien, innovative praxis- und patientenorientierte Projekte, die eine Verbesserung der medizinischen Praxis im Bereich Onkologie zeigen. Aus 15 eingereichten Projekten wurden nun vier Finalisten von einer unabhängigen Fachjury ausgewählt. Im Rahmen der medizinischen Fortbildungsreihe „Oncology Days” von MSD wird am 29. Februar das Gewinnerprojekt prämiert.

Bei den Projekten geht es um den Einsatz einer Virtual Reality-Brille zur Bewegungsmotivation, eine monatliche multidisziplinäre Fortbildung aller Angestellten eines Krankenhauses im onkologischen Bereich (Ärzte, Pflegepersonal, Studenten, Apotheker, etc.), ein multiprofessionelles Teambesprechungskonzept zur Verbesserung der Kommunikation und Patientenversorgung sowie eine nationale Plattform für Hämatoonkologische Notfälle. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL