HEALTH ECONOMY
Runder Tisch zu Arzneimitteln © APA/Helmut Fohringer

Wirtschaftsministerin Schramböck traf auf Pharmaunternehmer Bartenstein.

© APA/Helmut Fohringer

Wirtschaftsministerin Schramböck traf auf Pharmaunternehmer Bartenstein.

Redaktion 13.03.2020

Runder Tisch zu Arzneimitteln

WIEN. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) hat sich mit den Spitzen der Pharmabranche, darunter dem Generaldirektor von Boehringer-Ingelheim RCV und Pharmig-Präsident Philipp von Lattorff, G.L Pharma-Geschäftsführer Martin Bartenstein, Pfizer-Österreich-Chef Robin Rumler und dem Wiener Genetiker Josef Penninger zu einem Round Table getroffen, um über die aktuelle Situation in Sachen Corona zu beraten.

„Wir dürfen uns – gerade bei Schlüsseltechnologien – nicht in die Abhängigkeit Asiens begeben. Das Coronavirus war ein Weckruf, den Bereich der Medikamentenherstellung in Europa und Österreich zu forcieren”, sagte Schramböck im Anschluss. (rüm)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL