HEALTH ECONOMY
Russland setzt auf eigene Vakzine © APA/AFP/Russian Direct Investment Fund/Handout
© APA/AFP/Russian Direct Investment Fund/Handout

Redaktion 26.11.2021

Russland setzt auf eigene Vakzine

MOSKAU. Angesichts der dramatischen Corona-Lage in Russland will das Land seine Impfstoffproduktion ausbauen. „Wir sind in der Lage, im nächsten Jahr ein Produktionsvolumen von zwei Milliarden (Dosen) zu erreichen”, sagte der Indus­trie- und Handelsminister Denis Manturow am Samstag im Staatsfernsehen. Bis Jahresende sollen demnach 300 Mio. Dosen russischer Vakzine ausgeliefert werden. Das flächenmäßig größte Land der Erde mit rund 146 Mio. Einwohnern verfügt über mehrere eigene Impfstoffe gegen das Coronavirus. Westliche Präparate sind nicht zugelassen. Die Impfkampagne läuft wegen einer weit verbreiteten Skepsis nur schleppend – erst 40% der Bevölkerung sind vollständig geschützt. (ag/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL