HEALTH ECONOMY
Sanofi gibt sich optimistisch © APA/AFP/Valerie Macon
© APA/AFP/Valerie Macon

Redaktion 04.09.2020

Sanofi gibt sich optimistisch

PARIS. Der französische Pharmakonzern Sanofi kommt bei seinen Corona-Impfstoffprojekten besser voran als erwartet. Nach den jüngsten Daten sei das Vertrauen in den Erfolg seiner Impfstoffkandidaten gestiegen, sagte Konzernchef Paul Hudson. Einen Impfstoffkandidaten entwickelt Sanofi gemeinsam mit GlaxoSmithKline (GSK). Sanofi und GSK wollen im September mit breit angelegten klinischen Tests für ihr Mittel beginnen. Man werde einen, vielleicht sogar zwei Impfstoffe im nächsten Jahr haben, ergänzte Hudson.

Ein anderer Impfstoff, den Sanofi mit dem US-Unternehmen Translate Bio entwickelt, basiert auf der sogenannten Boten-RNA (mRNA). Bisher gibt es noch keinen Impfstoff gegen das neu­artige Coronavirus. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL