HEALTH ECONOMY
Smarte Herz-Lösung © 24sens

Günter Grabher (r.), Gründer der Smart Textiles-Plattform Austria, mit Projektpartner und KI-Pionier Rajat Khare.

© 24sens

Günter Grabher (r.), Gründer der Smart Textiles-Plattform Austria, mit Projektpartner und KI-Pionier Rajat Khare.

Redaktion 25.06.2021

Smarte Herz-Lösung

Ein Joint Venture heimischer Firmen soll Herzaktivitäten in höchster Qualität aufzeichnen, Mobilität und Komfort bieten.

••• Von Martin Rümmele

LUSTENAU / WIEN. Nicht nur große Konzerne forschen im Bereich von Medizintechnik und Medizinprodukten – auch mittelständische Firmen punkten. Der Vorarlberger Textilpionier Günter Grabher, Eigentümer der Grabher Group, und KI-Pionier Rajat Khare, Eigentümer der Boundary AI GmbH, haben das Joint Venture 24 sens GmbH gegründet und entwickeln neue Geräte zur Messung von Herz­aktivitäten.

Massive Expansion geplant

„Herzvorsorge zum Anziehen” will das Unternehmen 24sens mit der Entwicklung eines textilen Schultergurts zur Überwachung von Herzfrequenz und Herzrhythmus ermöglichen. Bis 2025 will das Unternehmen 4,5 Mio. € in Forschung und Innovation investieren, 25 neue Arbeitsplätze schaffen und mit dem intelligenten neuen Tool in Serienproduktion gehen.

„Der Schultergurt ist eine Alternative zu einem 24-Stunden-EKG und bietet hochwertige Datenqualität plus hohen Tragekomfort”, sagt Grabher. Die textile Sensorik zeichnet nicht nur die Länge der Abstände zwischen den Herzschlägen auf, sondern auch die Daten zwischen diesen Abständen. Anwendungsgebiet ist Prä­diagnostik und Prävention bei Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern. Diese werden von den Betroffenen oft nicht wahrgenommen, können aber zu gefährlichen Folgeerkrankungen bis hin zum Schlaganfall führen.
Die Daten werden über eine Onboard Unit am Schultergurt gespeichert. Wer die Daten erhält, entscheidet der oder die Betroffene selbst. Die Datenaufbereitung erfolgt mit einer Software, die auf einem mathematischen Algorithmus und einem KI-Modell basiert. Ärzte können sofort erkennen, in welchen Bereichen potenzielle kritische Herzaktivitäten aufgezeichnet wurden, verspricht Grabher.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL