HEALTH ECONOMY
Sorge wegen Fälschungen © APA/BMF/Bernhard Hradil
© APA/BMF/Bernhard Hradil

Redaktion 30.04.2020

Sorge wegen Fälschungen

WIEN. Angesichts sich häufender Meldungen über das Eindringen gefälschter Arzneimittel nach Österreich warnt die Apothekerkammer die Bevölkerung erneut vor dem Erwerb derartiger illegaler Produkte. „Kriminelle Banden setzen gerade in der Coronakrise auf die Verunsicherung und das mangelnde Fachwissen der Menschen. Diese illegalen Händler versuchen, gefälschte, wirkungslose Medikamente und geschmuggelte Schutzmasken in Österreich abzusetzen”, warnt Raimund Podroschko, Vizepräsident der Österreichischen Apothekerkammer. Darüber hinaus verursache der illegale Medikamentenschmuggel volkswirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. Zuletzt hatte auch die OECD vor Fälschungen gewarnt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL