HEALTH ECONOMY
Sprecherin für J-Pharm © Takeda/Interpix/Liz Linder
© Takeda/Interpix/Liz Linder

Redaktion 06.12.2019

Sprecherin für J-Pharm

WIEN. In einer außerordentlichen Generalversammlung wurde Kirsten Detrick zur neuen Präsidentin von J-Pharm, der Vereinigung japanischer Pharmaunternehmen in Österreich, gewählt. Die gebürtige Amerikanerin leitet als General Manager seit 2016 die österreichische Niederlassung des japanischen Biopharmaunternehmens Takeda. Elisabeth Keil, General Manager von Daiichi Sankyo Austria, wird weiterhin die Rolle als Vizepräsidentin ausüben. Detrick: „Der Beitrag unserer Mitgliedsunternehmen zum österreichischen Gesundheitswesen ist beachtlich. Mit rund 4.600 Mitarbeitern sind wir nicht nur ein großer Arbeitgeber, es kennzeichnet uns auch eine außergewöhnlich hohe Forschungsquote aus.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL