HEALTH ECONOMY
Start der Phase-III-Studie © APA/AFP/Justin Talis
© APA/AFP/Justin Talis

Redaktion 30.04.2021

Start der Phase-III-Studie

WIEN / LYON. Der österreichisch-französische Impfstoffhersteller Valneva hat in Großbritannien eine klinische Phase-III-Studie für sein geplantes Covid-19-Vakzin gestartet. Der Impfstoffkandidat VLA2001 wird in einer vergleichenden Studie mit dem Impfstoff von AstraZeneca („Vaxzevria”) getestet. Rund 4.000 Probanden werden zwei Dosen von einem der beiden Impfstoffe erhalten, teilte Valneva Austria in einer Aussendung mit. Die EU hat noch keinen fixen Vertrag mit Valneva geschlossen.

„Wir glauben, dass VLA2001 eine wichtige Rolle spielen wird, auch für Auffrischungsimpfungen oder mögliche Modifikationen des Impfstoffs”, erläuterte Thomas Lingelbach, Chief Executive Officer von Valneva. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL