HEALTH ECONOMY
Studie belegt Wirksamkeit © APA/AFP/TT News Agency/Johan Nilsson

Gute „Real World-Evidence”-Ergebnisse für AstraZeneca in allen Altersgruppen.

© APA/AFP/TT News Agency/Johan Nilsson

Gute „Real World-Evidence”-Ergebnisse für AstraZeneca in allen Altersgruppen.

Redaktion 26.02.2021

Studie belegt Wirksamkeit

WIEN. Mindestens zwölf Wochen Abstand zwischen der ersten und zweiten Impfdosis haben beim Impfstoff von AstraZeneca und der Universität Oxford nach neuen Daten positive Auswirkungen auf die Wirksamkeit. Sarah Walters, Geschäftsführerin von AstraZeneca Österreich, erklärte zur Debatte über die Wirksamkeit am Dienstag: „Die ersten ‚Real-World-Evidence'-Daten, die am 22. Februar 2021 veröffentlicht wurden, sind sehr ermutigend und zeigen, dass der Covid-19- Impfstoff von AstraZeneca in der Lage ist, das Risiko eines Krankenhausaufenthalts nach der ersten Dosis um 94 Prozent zu reduzieren. Vergleichbare Wirkungen des Impfstoffs wurden in allen Altersgruppen beobachtet. Dies sind Daten aus Schottland von 5,4 Mio. geimpften Personen.” (rüm)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL