HEALTH ECONOMY
Uniqa fördert Prävention © Uniqa
© Uniqa

Redaktion 19.05.2017

Uniqa fördert Prävention

WIEN. Seit 2012 engagiert sich die Uniqa-Versicherung für die Gesundheit von Kindern. Nun wurde die Microsite www.uniqa-fitaufwachsen.at gestartet, um Projekte verstärkt in die Öffentlichkeit zu tragen. „Wenn man der größte Krankenversicherer ist, spielt natürlich auch die Prävention eine wichtige Rolle. Wir wollen bereits Kinder unterstützen, einen gesunden Lebensstil zu verfolgen”, sagt Uniqa-Österreich-Vorstand Hartwig Löger (Bild). Bei allen Aktivitäten gehe es um mehr Bewegung, bewusstes Essen, mentale Stärke oder eine verantwortungsvolle Nutzung von Medien. Auf der neuen Site wird es Infos zu den wichtigsten Projekten sowie Beschreibungen geben, welche Ziele mit den jeweiligen Initiativen verfolgt werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL