HEALTH ECONOMY
Virtueller Ärztekongress © MSD

MSD-Managerin Ina Herzer geht in Zeiten der Coronakrise neue Wege.

© MSD

MSD-Managerin Ina Herzer geht in Zeiten der Coronakrise neue Wege.

Redaktion 27.03.2020

Virtueller Ärztekongress

WIEN. Weiterbildung am Puls der Zeit: Mit den e-Conference Days 2020, einem virtuellen Ärztekongress, beschreitet das Pharmaunternehmen MSD Österreich neue Wege und ermöglicht es Ärztinnen und Ärzten von 7. bis 14. Mai, ortsungebunden auf individuell gewählte Fortbildungsmodule zuzugreifen. Erklärtes Ziel der e-Conference Days 2020 ist es, Ärzte aller Altersgruppen anzusprechen, Fortbildung convenient zu machen und ein ortsunabhängiges und flexibles Weiterbildungsprogramm zu ermöglichen. Die Module richten sich vor allem an Allgemeinmediziner und Internisten, aber auch an Infektiologen und Ärzte anderer Fachgruppen, sagt Ina Herzer, Geschäftsführerin MSD Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL