HEALTH ECONOMY
Warum Corona-Forschung so schwierig ist © Sebastian Krammer

Florian Krammer diskutierte online über die aktuelle Corona-Forschung.

© Sebastian Krammer

Florian Krammer diskutierte online über die aktuelle Corona-Forschung.

Redaktion 04.12.2020

Warum Corona-Forschung so schwierig ist

WIEN. Das 2010 gegründete Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib) entwickelt neue, umweltfreundlichere und ökonomischere Prozesse für die Industrie (Biotech, Chemie, Pharma) und verwendet dafür die Methoden der Natur als Vorbild und die Werkzeuge der Natur als Hilfsmittel. Die Non-Profit-Organisation ist ein internationales Forschungszentrum für industrielle Biotechnologie mit heimischen Standorten in Graz, Innsbruck, Tulln und Wien sowie zahlreichen internationalen Standorten in Deutschland, Italien, Spanien, Polen, Slowenien, Neuseeland, Australien und Taiwan.

Bei der European Researchers Night 2020, „lifeisscience”, war am Wochenende der international angesehene Virologe Florian Krammer, der an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai Hospital in New York forscht, zu Gast. Er gilt im Rahmen der Covid-19 Forschung als weltweit führender Experte und zählt zu den wichtigsten Stimmen im Kampf gegen das Coronavirus. Krammer gab einen Einblick in die Entwicklung der Impfstoffe zu zeigte, wie vielversprechend aktuelle Impfstoffe sind. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL